Deutscher Preis für Onlinekommunikation: Twitter-Projekt „60 Jahre Hamburger Flut“ bekommt Bronze

Erfolg für das Public History-Projekt

Unser Twitter-Projekt „60 Jahre Hamburger Flut“ ist am Freitag, 24. Juni 2022 in Berlin beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation mit dem dritten Platz in der Kategorie „Wissenschaft, Bildung und Kultur“ ausgezeichnet worden! Das Team (vertreten durch Franziska Zollweg, Ulfert Kaphengst, Ann-Sophie Weißgerber und Marc von Bandemer) freut sich sehr über diese Anerkennung – eine tolle Teamleistung der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung mit Partnern wie der Hamburger Morgenpost, dem NDR, der Hamburger Feuerwehr, EPS Agentur für Kommunikation und Public Relations von Hoyningen Huene. 

Über 5.000 Menschen haben unser Projekt zur Hamburger Sturmflut von 1962 auf Twitter verfolgt, mit dem wir die historischen Ereignisse der Jahrhundertflut vor genau 60 Jahren dargestellt haben. Wir freuen uns über diese große Resonanz und bedanken uns bei allen, die mit so großem Interesse unser Projekt miterlebt haben.

Von links nach rechts: Ulfert Kaphengst, Franziska Zollweg, Ann-Sophie Weißgerber, Marc von Bandemer

Teile diesen Beitrag: