Medienecho | Bundeskanzler Helmut Schmidt Stiftung

Medienecho

Helmut Schmidt ist und bleibt Thema - gestern, heute, morgen.

  • Neue Pläne der Helmut-Schmidt-Stiftung

    NDR 90,3 hat mit Meik Woyke, dem neuen Geschäftsführer der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung, über die geplante Dauerausstellung gesprochen.

  • Helmut Schmidts Europa-Appell ist aktueller denn je

    Soziale Gerechtigkeit, Solidarität, Chancengleichheit: Vor 40 Jahren hält der damalige Kanzler Helmut Schmidt eine flammende Rede auf Europa. Seine Appelle sind aktueller denn je.

  • Udo und der Kanzler

    Die WELT mit einem Ausblick auf die Lange Nacht der Museen am 18.5. Das Helmut-Schmidt-Forum ist erstmals dabei.

  • Digitalisierung des Helmut Schmidt-Archiv gestartet

    Die WELT berichtet, dass jetzt die Digitalisierung des 1,5 Millionen Blatt starken Helmut Schmidt-Archivs begonnen hat.

  • Sie leben weiter: Ein Hausbesuch bei den Schmidts

    Burkhard Ewert von der Neuen Osnabrücker Zeitung hat die Ehrfurcht der Besucher gespürt.

  • Führungen durch Schmidts Haus

    ZDF Nachrichten „heute - in Deutschland“ im Haus der Schmidts in Langenhorn. Ab ca. Min. 9:54.

  • Haus-Besuch: Im Wohnzimmer von Altkanzler Helmut Schmidt

    Mit den Tagesthemen in Schmidts Privathaus. Ab ca. Min. 10:30.

  • Auf der Suche nach den Menthol-Zigaretten

    Dr. Magnus Koch von der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung hat die Führungen durch das Privathaus der Schmidts erarbeitet. Zum Lesen und Hören bei Deutschlandradio Kultur.

  • Zu Hause bei den Schmidts

    Der Südkurier war im Privathaus der Schmidts in Langenhorn.

  • 100 Jahre Helmut Schmidt: ein „facettenreiches Leben“

    Bundespräsident Steinmeier und 1500 Gäste gedachten des Altkanzlers, der im Dezember seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden