Medienecho

Digitalisierung des Helmut Schmidt-Archiv gestartet

Die WELT berichtet, dass jetzt die Digitalisierung des 1,5 Millionen Blatt starken Helmut Schmidt-Archivs begonnen hat.

Zum Beitrag
Sie leben weiter: Ein Hausbesuch bei den Schmidts

Burkhard Ewert von der Neuen Osnabrücker Zeitung hat die Ehrfurcht der Besucher gespürt.

Zum Beitrag
Haus-Besuch: Im Wohnzimmer von Altkanzler Helmut Schmidt

Mit den Tagesthemen in Schmidts Privathaus. Ab ca. Min. 10:30.

Zum Beitrag
Auf der Suche nach den Menthol-Zigaretten

Dr. Magnus Koch von der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung hat die Führungen durch das Privathaus der Schmidts erarbeitet. Zum Lesen und Hören bei Deutschlandradio Kultur.

Zum Beitrag
Zu Hause bei den Schmidts

Der Südkurier war im Privathaus der Schmidts in Langenhorn.

Zum Beitrag
„Er gewann ohne Pomp und Pose eine Nation für sich“

Bei einem Festakt in der Elbphilharmonie würdigten knapp 1500 Gäste die Verdienste von Helmut Schmidt. Der 2015 verstorbene Altkanzler wäre an diesem Wochenende 100 Jahre alt geworden.

Zum Beitrag
„100 Jahre in 100 Bildern“ | Hamburg feiert Helmut Schmidt

„Der bleibt Kult!“: Der Deutschlandfunk hat eine Besucherstimme in der Helmut-Schmidt-Ausstellung eingefangen.

Zum Beitrag
Helmut Schmidt Ausstellung

„Für ein hundertjähriges Leben sind 100 Bilder einfach nicht genug“, findet das ZDF in seinem TV-Beitrag zur Eröffnung der Foto-Ausstellung anlässlich des 100. Geburtstages von Helmut Schmidt.

Zum Beitrag
100 Jahre Helmut Schmidt – das Programm

Das Hamburger Abendblatt berichtet, welche öffentlichen Feierlichkeiten anlässlich Helmut Schmidts 100. Geburtstag geplant sind.

Zum Beitrag
Studierende ziehen in die Hafencity

Als erstes hätte er wohl das Rauchverbot abgeschafft, zitiert die WELT den Geschäftsführer des Studierendenwerks Hamburg in einem Bericht zur Eröffnung des Helmut-Schmidt-Studierendenhauses. Gemeinsam mit Bürgermeister Tschentscher und Dr. Susanne Schmidt, Tochter des ehemaligen Bundeskanzlers, wurde es in der Hafencity eingeweiht.

Zum Beitrag