100. Geburtstag von Helmut Schmidt

© Michael Zapf

© Michael Zapf

© Michael Zapf

© Michael Zapf

© Michael Zapf

© Michael Zapf

© Michael Zapf

© Michael Zapf

Präsidentin Carola Veit eröffnete Sonderpostamt im Rathaus und hielt Ansprache im Michel

Das gibt es nur zu Helmut Schmidts 100. Geburtstag: Am Sonntag, den 23.12.18 wurde das Hamburger Rathaus zum Sonderpostamt. Die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Carola Veit war selbst vor Ort und druckte als Schirmherrin der „Außenstelle“ der Deutschen Post die ersten exklusiven Geburtstagsstempel auf die Sonderbriefmarken mit dem Konterfei des ehemaligen Bundeskanzlers. Glücklich waren alle Sonderstempel-Besitzer, denn nur an diesem besonderen Tag war der Geburtstagsstempel im Einsatz.

Bei einer Mittagsandacht der Hauptkirche St. Michaelis wurde der großen Hanseaten und Hamburger Ehrenbürger zusätzlich geehrt. Neben Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit sprachen Hauptpastor Alexander Röder und Stefan Herms, Vorstand der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung.

Wie die Stiftung St. Michaelis bekannt gab, erfreut sich die Michel-Tafel "Danke, Helmut Schmidt" besonders großer Beliebtheit. 55 der 69 vorgesehenen Namensgravuren à 300 Euro waren Ende letzter Woche bereits vergeben. Angesichts der großen Nachfrage wird überlegt, eine zweite Tafel in Auftrag zu geben. Der Erlös dient dem Erhalt des Michels. Weitere Infos hier.

Hier die Rede von Stefan Herms, Vorstand Bundeskanzler Helmut Schmidt Stiftung, anlässlich der Mittagsandacht in der Hauptkirche St. Michaelis.

 

 

 

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden