7.3.: Am Tag der Archive in Helmut Schmidts Aktentasche gucken

Einmal in Helmut Schmidts Aktentasche gucken? Möglich beim Tag der Archive, Sa., 7. März 2020, 10-17 Uhr, im Staatsarchiv Hamburg, Kattunbleiche 19, 22041 HH/U-Bahn Wandsbek Markt. Bildrechte: BKHS/Zapf

Helmut-Schmidt-Archiv beteiligt sich an zentraler Veranstaltung zum Tag der Archive im Staatsarchiv Hamburg

Hamburg, 5.3.2020. „Archive sind das Gedächtnis unserer Gesellschaft“ ist in der Ankündigung der zentralen Hamburger Veranstaltung zum 10. bundesweiten „Tag der Archive“ am Sonnabend, den 7.3.2020, zu lesen. Gastgeber ist das Staatsarchiv Hamburg. Rund ein Dutzend Archive der Hansestadt und Partner des Staatsarchivs präsentieren sich an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr in der Kattunbleiche 19, 22041 Hamburg (U-Bahn Wandsbek Markt). Auch das Helmut-Schmidt-Archiv ist vor Ort.

Am Informationsstand werden verschiedene Faksimile, das heißt Nachbildung von Dokumenten, aus dem Bestand passend zum diesjährigen Thema des Archivtages „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“ gezeigt. Besucherinnen und Besucher können auch eine original Aktentasche von Helmut Schmidt aus der Nähe betrachten.

Info-Tafel des Helmut-Schmidt-Archivs zum Tag der Archive 2020
Veranstaltungsankündigung des Hamburger Staatsarchivs

 

Tag der Archive im Staatsarchiv Hamburg
Sa., 7.3.2020, 10-17 Uhr
Kattunbleiche 19
22041 Hamburg

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden