Fotoausstellung und Sonderbriefmarke im Rathaus

Kuratoriumsvorsitzender Peer Steinbrück, Bundesfinanzminister Olaf Scholz und der Erste Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher eröffneten die gemeinsame Fotoausstellung der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung und des Senats im Rathaus und am Kattrepel. Foto: Tobi Giessen

Foto: Tobi Giessen

Ellen Dietrich, Dr. Magnus Koch und  Lisa Morgenstern - die Kuratoren der Ausstellung "100 Jahre in 100 Bildern" - präsentierten zusammen mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz die Sonderbriefmarke. Foto: Tobi Giessen

Der Erste Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Bundesfinanzminister Olaf Scholz, Kurator der Ausstellung Dr. Magnus Koch und Kuratoriumsvorsitzender Peer Steinbrück in den Ausstellungsräumlichkeiten am Kattrepel. Foto: Tobi Giessen

Die erste Kuratorenführung der Ausstellung "100 Jahre in 100 Bildern". Foto: Tobi Giessen

Startsignal für öffentliche Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

  • Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Peer Steinbrück eröffneten gemeinsame Fotoausstellung der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung und des Senats im Rathaus und am Kattrepel
  • Bundesfinanzminister Olaf Scholz präsentierte Sonderbriefmarke
  • Bürgerschaftspräsidentin eröffnet Sonderpostamt im Hamburger Rathaus am 23.12.18
  • Festprogramm vorgestellt: Europa-Symposium und Festakt in der Elbphilharmonie Ende Februar 2019

Hamburg, Dezember 2018. Mit einem Festakt im Hamburger Rathaus wurde am Freitag, 7. Dezember 2018, das Startsignal für die öffentlichen Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt gegeben. Hamburgs Erster Bürgermeister, Dr. Peter Tschentscher, eröffnete gemeinsam mit dem Kuratoriumsvorsitzenden Peer Steinbrück die Fotoausstellung „100 Jahre in 100 Bildern“, die in der Rathausdiele und am Kattrepel 10 zu sehen ist. Mit dem Gemeinschaftsprojekt erinnern der Senat und die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung an den Hamburger Ehrenbürger, einflussreichen Staatsmann und Publizisten. Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz präsentierte zudem bei der Ausstellungseröffnung eine neue Sonderbriefmarke mit dem Konterfei von Helmut Schmidt. Gleichzeitig stellte die Stiftung das Festprogramm zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt vor. Höhepunkte werden im Februar 2019 ein Europa-Symposium und ein Festakt in der Elbphilharmonie sein.

100 Jahre in 100 Bildern: Fotoausstellung Rathaus+Helmut-Schmidt-Forum
Die Fotoausstellung „100 Jahre in 100 Bildern“ zeigt unerwartete und neue Blickwinkel auf eine Ausnahmepersönlichkeit, deren Leben nahezu ein Jahrhundert deutscher und internationaler Zeitgeschichte umfasst. In Text und Bild präsentieren die Ausstellungsmacher das Lebenswerk Helmut Schmidts, stellen Themen vor, die den Staatsmann bewegten, präsentieren ihn mit allen ‚Ecken und Kanten‘ und erzählen von seiner Ehefrau Loki, ebenfalls Ehrenbürgerin der Stadt. Zu sehen ist die Doppelausstellung an zwei Orten in der Hamburger Innenstadt: Zum einen bis zum 31. März 2019 im Helmut-Schmidt-Forum, Kattrepel 10, dem Gebäude, in dem die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung ihren Hauptsitz hat. Zum anderen sind zehn markante Motive bis 01. Januar 2019 in der Diele des Hamburger Rathauses zu finden.

Sonderbriefmarke und Sonderpostamt zum 100. Geburtstag
Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz präsentierte im Zusammenhang der Ausstellungseröffnung eine anlässlich des 100. Geburtstages gestaltete Sonderbriefmarke mit dem Konterfei des ehemaligen Bundeskanzlers. Das Sonderpostwertzeichen zu 70 Cent ist allerdings erst ab dem Erstausgabetag 18. Dezember 2018 in allen Postfilialen zu haben. Am Sonntag, den 23. Dezember 2018, dem Tag, an dem Helmut Schmidt seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, richtet die Deutsche Post unter der Schirmherrschaft von Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit im Hamburger Rathaus ein Sonderpostamt ein. Nur an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr wird die neue Helmut Schmidt-Briefmarke mit einem Sonderstempel zum 100. Geburtstag versehen. Ebenfalls am eigentlichen Geburtstagsdatum findet um 12 Uhr im Michel eine Mittagsandacht statt, um den Hamburger Ehrenbürger und Menschen Helmut Schmidt zu würdigen.

Festprogramm mit Europa-Symposium und Festakt in der Elbphilharmonie
Nachdem die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung mit der Transatlantik-Konferenz „FOTAR2018“ bereits Mitte November in Kooperation mit dem Europa-Kolleg Hamburg einen erfolgreichen Auftakt der Feierlichkeiten zu Helmut Schmidts 100. Geburtstag umgesetzt hat, kündigte Peer Steinbrück, Kuratoriumsvorsitzender der Politikergedenkstiftung, weitere Inhalte des Festprogrammes an. Im Februar 2019 wird gemeinsam mit der Körber-Stiftung ein internationales Fachsymposium unter dem Titel „Europa Neu Denken“ in der HafenCity organisiert.  Höhepunkt der Feierlichkeiten ist am 23. Februar 2019 ein Festakt mit hochkarätigen Rednern in der Elbphilharmonie.

Überblick I Programm zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

07.12.2018 bis 31.03.2019
Fotoausstellung „100 Jahre in 100 Bildern“
Helmut-Schmidt-Forum, Kattrepel 10 (am ZEIT-Pressehaus)
7.12.2018 bis 31.03.2019, Mi. bis So.11.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei

Hamburger Rathaus, 10 Motive in der Diele
7.12.2018 bis 1.01.2019 Mo. bis Fr. 8.00 bis 18.00 Uhr
Sa.+So. 8.00 bis 17.00 Uhr
Eintritt frei

18.12.2018
Erstausgabetag der Sonderbriefmarke zum 100. Geburtstag von Helmut Schmidt

23.12.2018 Helmut Schmidts 100. Geburtstag
Sonderpostamt im Hamburger Rathaus unter Schirmherrschaft der Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit. Die Deutsche Post bietet Schmidt-Sondermarken mit einem Sonderstempel an, der nur an diesem Tag verfügbar ist:
Mittagsandacht in der Hauptkirche St. Michaelis

22.02.2019
Internationales Fachsymposium „Europa Neu Denken“ in Kooperation mit der Körber-Stiftung in der HafenCity

23.02.2019
Festakt in der Elbphilharmonie auf Einladung des Senats und der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung mit rund 2.000 Gästen und einem hochkarätigen Redner


Hier die Rede des Ersten Bürgermeisters Dr. Peter Tschentscher anlässlich des Senatsempfanges.
Hier die Rede von Bundesfinanzminister Olaf Scholz anlässlich des Senatsempfanges

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden