Unser Mann in Langenhorn

(c) bild.de / Ronald Sawatzki

Hendrik Heetlage inventarisiert das Privathaus von Helmut und Loki Schmidt

Hamburg, Mai 2018. Seine Aufgabe hat ihn zu einem gefragten Interviewpartner gemacht. Denn Hendrik Heetlage erfasst das gesamte Inventar im Privathaus von Helmut und Loki Schmidt.

Der Student der Geschichtswissenschaft hat schon mehreren Redaktionen Rede und Antwort gestanden, um über seine Aufgabe zu berichten. Was er macht und wie das funktioniert ist hier zu lesen, zu hören und zu sehen:

 

 



02.03.2018, Hamburg Journal: „Helmut-Schmidt-Haus: Alles wird archiviert“

26.04.2018, Deutschlandfunk Kultur: „Wohnhaus des Alt-Kanzlers soll Museum werden“, zum Lesen zum Hören

14.05.2018, Newsletter "Elbvertiefung" der ZEIT Hamburg: "Ich blättere jedes Buch von Helmut Schmidt durch"

17.05.2018, BILD-Zeitung: "Student macht Schmidt-Museum schick"

24.05.2018, Klassik Radio: „Haus in Langenhorn als authentischer Geschichtsort “, Teil 1 | mp3 und Teil 2 | mp3

10.06.2018, www.berliner-zeitung.de: "Nachlass der Schmidts Lokis Gartenschere, Helmuts Zigarettendosen"

07.08.2018, www.abendblatt.de: "Zuhause bei Helmut Schmidt – Student nimmt Inventar auf"

07.08.2018, www.kn-online.de: "Jeder Gegenstand wird dokumentiert" | Fotostrecke

07.08.2018, www.shz.de: "Student nimmt Inventar auf : Zuhause bei Helmut Schmidt"

07.08.2018, www.welt.de: "Auf Spurensuche beim Altkanzler"

08.08.2018, www.bergedorfer-zeitung.de: "Student inventarisiert Schmidt-Haus"

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden