Zwei Bücher und eine Kunstschau machen neugierig auf die neue Schmidt-Ausstellung

Ausschnitt aus dem Buch „Zuhause bei Loki und Helmut Schmidt. Das Kanzlerhaus in Hamburg-Langenhorn“. Herausgegeben von der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung, erschienen im Verlag Edel Books, September 2020

Ausschnitt aus dem Buch „Zuhause bei Loki und Helmut Schmidt. Das Kanzlerhaus in Hamburg-Langenhorn“. Herausgegeben von der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung, erschienen im Verlag Edel Books, September 2020

10.11.2020: Eröffnung der Ausstellung „Schmidt! Demokratie leben“ rückt näher

Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung präsentiert vorab ein Buch zum Haus in Langenhorn und die Ausstellung „Kanzlers Kunst“ in Zusammenarbeit mit dem Ernst Barlach Haus

Hamburg, 25. September 2020. Am Dienstag, 10. November 2020, eröffnet die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in Hamburg eine neue Ausstellung über ihren Namensgeber. Bis zum 5. Todestag von Helmut Schmidt entsteht am Kattrepel in der Innenstadt ein Ort, von dem unter der Überschrift „Schmidt! Demokratie leben“ Impulse für die Gestaltung der Zukunft ausgehen werden. Schon jetzt macht die Politikergedenkstiftung mit einem Buch über das legendäre Reihenhaus in Langenhorn und der Beteiligung an einer Kunstschau im Ernst Barlach Haus neugierig auf die Schmidt-Ausstellung.

ab 25.9.2020:
Buch „Zuhause bei Loki und Helmut Schmidt.
Das Kanzlerhaus in Hamburg-Langenhorn“

Unter dem Titel „Zuhause bei Loki und Helmut Schmidt“ präsentiert die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung am 25. September 2020 ein Buch, das die Leserinnen und Leser in das Wohnhaus der Schmidts am Neubergerweg in Hamburg-Langenhorn entführt. Noch zu Lebzeiten hatten sich Loki und Helmut Schmidt gewünscht, dass ihr Haus einmal für die Öffentlichkeit zugänglich sein soll. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten und um den ursprünglichen Charakter erhalten zu können, ist dies nur sehr dosiert in wenigen Führungen für Kleingruppen möglich. Mit dem Buch will die Stiftung jetzt allen Interessierten die Möglichkeit geben, des Kanzlers Reihenhaus in Langenhorn kennenzulernen. „Und so ist es mir als Kuratoriumsvorsitzendem eine Freude“, schreibt Peer Steinbrück in seinem Vorwort, „Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu einer Reise durch 60 Jahre deutsche Zeitgeschichte einzuladen. Historische Aufnahmen, die Bilder des Hamburger Fotojournalisten Michael Zapf sowie die Texte der Expertinnen und Experten der Stiftung werden Ihnen ungewöhnliche Einblicke in das Leben dieses Jahrhundertpaars gewähren.“ Das Buch erscheint im Verlag Edel Books, umfasst 224 Seiten und ist ab sofort für 22 Euro im Buchhandel erhältlich.

ab 4.10.2020:
Ausstellung und Buch „Kanzlers Kunst.
Die Sammlung von Helmut und Loki Schmidt“

Als Bewunderer von Ernst Barlach besuchten Helmut und Loki Schmidt regelmäßig das nach dem Bildhauer und Zeichner benannte Ausstellungshaus im Hamburger Jenischpark. Jetzt zieht ihre eigene Kunst ins Ernst Barlach Haus ein. Vom 4. Oktober 2020 bis zum 31. Januar 2021 gibt das Museum erstmals umfassenden Einblick in die private Sammlung des Ehepaars. Die Ausstellung „Kanzlers Kunst“ umfasst rund 150 Werke, darunter Gemälde, Plastiken und Kunstgewerbliches aus dem Haus der Schmidts. Sie wird vom Ernst Barlach Haus in enger Kooperation mit der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung und der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung realisiert. Dass die Schmidts Kunstliebhaber waren, ist bekannt. Dass sie sich zuhause mit Arbeiten so großer Namen wie unter anderem Marc Chagall, Otto Dix, Karl Schmidt-Rottluff, Pablo Picasso, Emil Nolde, Käthe Kollwitz und Paula Modersohn-Becker umgaben, sorgt dagegen immer wieder für Erstaunen. Zur Ausstellung gibt die Helmut und Loki Schmidt-Stiftung ein gleichnamiges Buch heraus, das unter Federführung der Kunsthistorikerin Dr. Friederike Weimar entstanden ist. Neben einer Bilderschau enthält es eine Reihe von Aufsätzen, die das Verhältnis der Schmidts zur Kunst beleuchten. Das Buch „Kanzlers Kunst“ erscheint im Dölling und Galitz Verlag, umfasst 216 Seiten und ist im Ernst Barlach Haus sowie im Buchhandel für 34 Euro erhältlich.

ab 10.11.2020:
Schmidt-Ausstellung im Herzen Hamburgs

Nach Langenhorn und Othmarschen richtet sich der Blick am 10. November 2020 auf das Zentrum der Hansestadt. An diesem Tag wird am Hauptsitz der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung im Kontorhausviertel (Kattrepel 10) die große Schmidt-Ausstellung eröffnet. Auf 270 Quadratmetern entsteht zurzeit ein zeitlich-thematischer Rundgang durch das Leben des Staatsmannes mit einem Fokus auf die Kanzlerjahre. Die Ausstellung will Fragen beantworten und Diskussionen anregen: Welche Themen bewegten den Politiker, Publizisten und Elder Statesman Helmut Schmidt? Worin liegt ihre Aktualität und wie können Schmidts Denkanstöße für die Zukunft relevant sein? „Wir wollen Schmidt nicht in Stein meißeln oder sogar ein Mausoleum errichten,“ sagt Dr. Meik Woyke, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung. „Vielmehr bieten wir im Helmut-Schmidt-Forum ein lebendiges Programm im Herzen der Stadt an.“ Die Ausstellung ist als Ort der politischen Bildung und des gesellschaftlichen Austausches konzipiert – getreu dem Motto Helmut Schmidts, der feststellte: „Demokratie ist kein Zustand, Demokratie ist ein Prozess.“

Hinter der großen Fensterfront am Kattrepel werden jetzt die Vitrinen für die Ausstellungsobjekte aufgebaut. Bis zur Eröffnung am 10. November 2020, dem 5. Todestag Helmut Schmidts, soll alles fertig sein.

„Zuhause bei Loki und Helmut Schmidt. Das Kanzlerhaus in Hamburg-Langenhorn“
Herausgegeben von der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung, erschienen im Verlag Edel Books, September 2020
ISBN 978-3-8419-0746-2
EUR 22,00

Pressefotos zum Buch „Das Kanzlerhaus“ zum Download



„Kanzlers Kunst.
Die Sammlung Helmut und Loki Schmidt“

Ausstellung im Ernst Barlach Haus in Kooperation mit der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung
4. Oktober 2020 bis 31. Januar 2021
Baron-Voght-Straße 50 a, Jenischpark, 22609 Hamburg

„Kanzlers Kunst. Die private Sammlung von Helmut
 und Loki Schmidt“

Herausgegeben von der Helmut und Loki Schmidt-Stiftung, erschienen im Dölling und Galitz Verlag, Oktober 2020
ISBN 978-3-86218-134-6
EUR 34,00

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden