Schmidt-Ausstellung nimmt Schritt für Schritt Gestalt an

Die Glasfassade der neuen Ausstellungsräume der BKHS in der Hamburger Innenstadt (Kattrepel 10) wurde erneuert.

Die ersten Wände stehen. Die Ausstellungsräume nehmen Gestalt an.
Fotos: Kaphengst/BKHS

Glasfassade erneuert, erste Wände stehen

Hamburg, 26. Juli 2018. Es geht voran: Die Glasfassade ist erneuert worden, die ersten Wände stehen, nächste Woche gehen die Installateure und Elektriker ans Werk. Die neuen Ausstellungsräume der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in der Hamburger Innenstadt (Kattrepel 10)  nehmen langsam Gestalt an.

Ab 7. Dezember soll hier zunächst die Fotoausstellung "100 Bilder aus 100 Jahren" zu sehen sein. Ende 2019/Anfang 2020 soll dort eine Dauerausstellung eröffnet werden, mit der die Stiftung, die ihren Sitz eine Etage höher hat, an einen der bedeutendsten deutschen Staatsmänner des 20. Jahrhunderts erinnert. Die Fotoausstellung ist nur eine von vielen öffentlichen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2018/2019. Am 23. Dezember wäre der ehemalige Bundeskanzler und Hamburger Ehrenbürger Helmut Schmidt 100 Jahre alt geworden. Sein Geburtstag - einen Tag vor Heiligabend - wurde in Hamburg traditionell im Februar/März des Folgejahres gefeiert. Und so soll es auch zum 100. Geburtstag sein.

 

 

 

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden