Veranstaltungen

Schmidt-Fotos versteigert

13 ausgesuchte Raritäten aus der Fotoausstellung „100 Jahre in 100 Bildern“ erbringen bei Online-Auktion 5.860 Euro für Helmut-Schmidt-Gymnasium

Lieber das berühmte Foto, auf dem Loki und Helmut Schmidt herzlich lachen oder doch ein weniger bekannter Schnappschuss des Kanzlers mit Klompen auf der Kühlerhaube? 13 Fotoprints der Ausstellung „100 Jahre in 100 Bildern“ kamen am 28. Mai 2020 unter den Hammer. Organisiert wurde die Online-Auktion von der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung gemeinsam mit dem Hamburger Auktionator Christian Hesse. Der Erlös von 5.860 Euro kommt einem Mentoring-Programm des Helmut-Schmidt-Gymnasiums in Wilhelmsburg zugute.

„Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten!“, hieß es Ende Mai auf dem bekannten Online-Auktionsportal lot-tissimo.com. In einem Auktionskatalog und in kurzen Filmsequenzen wurden die zu versteigernden 13 Schmidt-Fotos vorab vorgestellt. Möglich war auch eine Vorbesichtigung der Motive in den Räumen der Stiftung.

Helmut Schmidt als Staatsmann, Hanseat, Blumen gießend oder mit seiner Frau Loki: Alle 13 Fotoprints aus dem Leben des ehemaligen Bundeskanzlers – aufgenommen von bedeutenden Fotografen wie Jupp Darchinger, Robert Lebeck oder Stefan Moses – wechselten im Laufe der Online-Auktion den Besitzer.

Über die rege Beteiligung und die beachtliche Summe, die zusammenkam, freuten sich die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung und das Helmut-Schmidt-Gymnasium. Mit dem Geld wird das Bildungsprojekt „L.O.K.I. Lernen, orientieren, kommunizieren, informieren“ unterstützt, das Schülerinnen und Schüler auf den Wechsel in die Oberstufe vorbereitet.

„Die Online-Auktion war das Finale unserer Fotoausstellung, die seit dem 7. Dezember 2018 rund 20 000 Menschen besucht haben. Die Ausstellung war ein erfolgreicher Aufschlag für das neue Helmut-Schmidt-Forum hier in der Hamburger Innenstadt. Der Kattrepel hat sich als ein Ort etabliert, an dem die Menschen etwas über die große Persönlichkeit Helmut Schmidt erfahren können“, sagte Meik Woyke, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Stiftung.

Jetzt wird das Helmut-Schmidt-Forum umfassend umgebaut. Am 10. November 2020, dem fünften Todestag Helmut Schmidts, ist die Neueröffnung mit völlig neuen Inhalten geplant.

Hier den Beitrag vom NDR Hamburg Journal ansehen: Hamburg Journal | 28.05.2020 | 19:30 Uhr | Fotos von Helmut Schmidt werden versteigert

Hier die Vorstellung der 13 Fotoprints im YouTube-Kanal der Stiftung ansehen: 13 Foto-Raritäten aus dem Leben Helmut Schmidts erklärt

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden