Der Krisenlotse
Podcast

Ausstellung jetzt eröffnet

Video: Archiv & Demokratie

Ein Ort der Forschung

Über die Stiftung

Die Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung erinnert an einen der bedeutendsten deutschen Staatsmänner des 20. Jahrhunderts und befasst sich als zukunftsorientierte Denkfabrik mit Fragestellungen, die auch den Vordenker Schmidt bewegten.

Auf dem Laufenden bleiben | Social Media

Twitter

Aktuelles aus der Stiftung

Medienecho

  • Krisenmanagement à la Schmidt: Marc Aurels Spuren in Hamburg

    NDR 90,3 Kulturjournal | 26.04.2021 - Wie Helmut Schmidt in Krisensituationen so gelassen bleiben konnte und was diese Fähigkeit mit dem Philosophen auf dem Kaiserthron Marc Aurel zu tun hat, erörterte der Geschäftsführer der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung, Dr. Meik Woyke, mit dem NDR Kulturjournal.

Schmidterleben

Rundgang im Privathaus

Werfen Sie hier einen Blick in das Privathaus von Helmut und Loki Schmidt in Hamburg-Langenhorn. Der virtuelle Rundgang führt Sie unter anderem in das Arbeitszimmer des Alt-Kanzlers und die Galerie vorbei am Flügel ins Wohnzimmer, wo der Staatsmann schon mit Frankreichs Präsident Giscard d’Estaing, dem spanischen König oder dem sowjetischen Staatschef Leonid Breschnew zusammensaß.

 

Schmidt! Demokratie leben

Die Ausstellung erinnert an einen der größten deutschen Staatsmänner des 20. Jahrhunderts und sie zeigt, wie die Themen der Zeitgeschichte unsere Gegenwart und unsere Zukunft prägen. Wir öffnen die Türen nun endlich weit und freuen uns, Sie in unserer neuen Ausstellung begrüßen zu dürfen. Hier erfahren Sie mehr.

Videos

YouTube

Pandemie, Populismus und Parteien - Demokratie und Diskurs in Krisenzeiten | Online-Diskussion

Was bedeutet es in Krisenzeiten zu regieren? Welche Rolle spielen Medien und die Kommunikation der Politiker*innen? Vor dem historischen Hintergrund der Ausstellung über den „Krisen-Kanzler“ Schmidt und seine Zeit wollten wir von unsere*n Besucher*innen wissen: Wie beurteilen Sie den Zustand unserer Demokratie heute? Unsere Fragen diskutierten wir am Hamburger Tag der Demokratie mit Dr. Claudia Gatzka, Alexander Sängerlaub und Dr. Nina Wienkoop. Moderiert von Susan Zare.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden